Unterhaltungsabend 2020

Echt Kriminell Unterhaltungsabend

Musikverein "Frei-Weg" Stuttgart-Mühlhausen

Der Musikverein "Frei-Weg" Stuttgart-Mühlhausen unter Leitung von Dirigent Sascha Eisenhut führt Sie musikalisch am Samstag den 25. Januar 2020 in der Festhalle in Stuttgart-Mühlhausen auf die kriminelle Seite der Macht.

Denn das diesjährige Motto des Abends lautet "Echt kriminell".

Entsprechend dem Motto hat sich der Musikverein Mühlhausen für Sie die passenden Stücke ausgesucht.

Stücke wie "Blues Brothers Revue", "Mission Impossible", "Pink Panther", "Peter Gunn Theme", "James Bond 007" dürfen dabei genauso wenig fehlen wie "Police Academy", "Aladin" oder "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins" Bett “.

Nach so viel krimineller Musik holt Sie anschließend dieses Jahr erstmalig die Freilichtspiele Mühlhausen begleitet durch Carmen Gnamm mit dem Stück „Der Festausschuß“ zurück.

Wie immer ist für dasleibliche Wohl bestens gesorgt. Viel Spaß.


Saalöffnung 17:30 Uhr
Beginn 19:00 Uhr

Der Vorverkauf beginnt am 07.01.2020  bei der Volksbank und der Metzgerei Schlag in Mühlhausen.

Vorverkauf 9,00 Euro
Abendkasse 10,00 Euro

 

Am 24. Oktober 1924 fand die Gründerversammlung des Musikvereins im Saal des Gasthauses "Löwen" statt.

1926 wurde zusätzlich noch eine Theatergruppe gegründet, die nach mehrjähriger Pause heute auch wieder aktiv ist! Auch die ersten Kontakte zu anderen Vereinen wurden geknüpft, und so konnte im Jahre 1927 das erste Sommerfest veranstaltet werden, zu dessen Gelingen auch 10 Gastkapellen beitrugen! In diesem Jahr konnte der Musikverein auch sein erstes Diplom bei einem Wertungsspielen erlangen, auf das noch einige weitere folgen sollten.

Nachdem am 21. April 1944 in Folge des 2. Weltkriegs das gesamte Notenmaterial und die Instrumente, die sich im Gasthaus "Zum Löwen" befanden, verbrannten, brach das Vereinsleben unter den Kriegslasten vollständig zusammen.

1946 wurde der Musikverein ins Leben zurückgerufen, und 1949 wurde im ehemaligen Reichsarbeitsdienst-Lager in Mühlhausen das 25-jährige Jubiläum gefeiert!

In den folgenden Jahren ging es mit dem Verein stetig bergauf, und 1964 wurde dann nicht nur das 30-jährige Jubiläum gefeiert, sondern in diesem Zuge auch der Erste Spatenstich für das eigene Vereinsheim getan. Dieses wurde am 10. April 1965, nach ca. 5500 Stunden Eigenleistung, eingeweiht. Nun hatte man endlich eigene Räumlichkeiten für die Proben, nachdem diese vom Saal des Löwen, ins alte Rathaus, von dort in die Kantine des ehemaligen Arbeitsdienstlagers und zu guter Letzt in die Baubaracke vor dem Vereinsheim verlegt worden waren.

Das Sommerfest zum 50-jährigen Jubiläum 1974 fand zum erstenmal auf dem neuen Festplatz an der Hofener Brücke statt, in dessen Verlauf auch aus Funk und Fernsehen bekannte Stimmungskapellen in Aktion traten.

In den darauf folgenden Jahren wurde die Jugendarbeit des Vereins weiter ausgebaut, so daß 1979 die damalige Jugendgruppe zum erstenmal an die Öffentlichkeit trat!

1993 kaufte der Verein, nach Ablauf der Erbpacht, das Grundstück, auf dem das Vereinsheim errichtet wurde. Somit ist die Heimat des Musikvereins garantiert!

1999 konnten wir dann unser 75-jähriges Jubiläum mit einem großen Festakt in der Turn- und Versammlungshalle in Mühlhausen, sowie mit einem Jubiläumssommerfest, an dem auch die bekannte Partyband "Die Blaumeisen" auftrat, feiern!