Bei strahlendem Sonnenschein spielte der Musikverein Stuttgart-Mühlhausen zum Auftakt der diesjährigen Kirbe den neu einstudierten Triglavmarsch. Nach einigen Stücken nahm völlig überraschend der OB-Kandidat Sebastian Turner das Zepter in die Hand und dirigierte den Bozner Bergsteigermarsch.
Die Strassen füllten sich schnell und die Musiker und Musikerinnen boten ein abwechslungsreiches Programm mit fetzigen instrumentalen und gesanglichen Stücken. Die Gäste konnten sich an den zahlreichen Ständen über Vereinsaktivitäten und gewerbliche Angebote informieren sowie kulinarische Highlights zu sich nehmen. Auch für die kleinen Gäste bot sich ein abwechslungsreiches Programm mit Spielen, Kinderschminken, Kreativarbeiten und vielem mehr an.
Nach einem sehr unterhaltsamen Repertoire räumte der Musikverein das Feld für eine Rockband, die bis zum Ausklang der Kirbe noch für Stimmung sorgte und Takte noch bei der Firma Knisel auf.