Musikvereinfreunde folgten der Einladung nach Schloss Ludwigsburg


Vor wenigen Tagen, an einem schönen sonnigen Herbsttag, folgten Mitglieder und
Freunde des Musikvereins "Frei-Weg" Stuttgart Mühlhausen der Einladung zum
Schloss Ludwigsburg. Mit dem Omnibus, nicht wie Standesgemäß mit der Kutsche,
kamen die Reisenden im Schlosshof an.
Nach dem trationellen Sektfrühstück mit Bretzel ging es zur Schlossbesichtigung in
die heiligen Räume von Königin Charlotte Mathilde von Württemberg. Da die Königin
leider nicht anwesend war führte uns Ihre Kammerzofe durch die Gemächer. Viel
Wissenswertes aus der Zeit als noch König Friedrich der zweite unser Württemberg
regierte wurde uns vermittelt. Die Kammerzofe hat dieses und jenes aus dem
Schatzkästchen der Königin verraten. Man konnte bei dem Anblick der
verschiedensten Räume meinen, der königliche Geist ist noch unter uns. Alle
mitreisende zollten der Kammerzofe einen Beifall, als die Besichtigung zu Ende war.
Nach kurzer Erholungspause und weiteren Besichtigungen rund um das Schloss,
ginge es mit einenm kurzen Fußmarsch in die Innenstadt zum Essen. Frisch gestärkt
fuhren wir mit dem Omnibus nach Hoheneck.
Nach einer kurzen Pause an der Anlegestelle kam Sie, die Wilhelma ein Schiff des
Neckar-Käpt`n. Bei Kaffee und Kuchen ging es weiter in Richtung Mühlhausen.
Manche Mitreisende konnten bestätigen, dass Sie noch nie von dieser Richtung und
auf dem Wasserweg nach Mühlhausen eingereist sind.
Nach einem kurzen Fußmarsch zum Vereisheim "Weidenbrunnen" wurde der Ausflug
beendet. Die Vereinsleitung konnte dann nur noch allen Mitreisenden und den
Organisatoren für Ihre Mitwirkung danke sagen und verwies gleich auf den nächsten
Ausflug im kommenden Jahr.